myluzi

mein Leben mit Luzi

Heute war ich bei meiner Hausärztin und mir wurde der Faden von der Portimplantation gezogen.
Es ist noch ein wenig geschwollen und schön ist anders, aber solange mir das Ding hilft, macht das nichts.
Mir ist nur eins bewußt geworden, daß all diejenigen, die behaupten, daß Ding würde einen nicht einschränken, hat selbst noch keins gehabt.
Hier hab ich euch zum einfacheren Verständnis 2 Bilder:

meine linke Schulter, noch ein wenig blau und geschwollen, die runzelige Haut ist vom Pflaster…sieht in ein paar Tagen vermutlich noch schlimmer bzw wie verbrannt aus, da ich irgendwie allergisch auf den Pflasterkleber reagier

hier der Port als Skizze, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt

Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, daß der Port am Freitag zum Einsatz kommen soll, vor allem weil es ja doch noch ein wenig übel aussieht.
Na ja, was muß das muß eben.

Nun mach ich mich langsam fertig und fahre dann anschliessend zu meiner Schwester, die heute eine Caipi-Party für mich schmeißt.
Sozusagen als Abschiedsfeier, da ich in nächster Zeit wohl nichts mehr trinken werde.
Morgen werd ich dann ein wenig mehr berichten 😉

Eure Conny

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “

  1. Raini November 18, 2010 um 16:08

    Hallo Engelchen,

    der Banner den du hinzugefügt hast ist megastark !!! Ich wünsch dir für morgen ganz viel Kraft, Mut und Geduld…. und ganz,ganz wenig Schmerz !!!!

    Ganz liebe Grüße und fettes Drückerle
    Raini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: