myluzi

mein Leben mit Luzi

Endlich hat der heutige Tag ein Ende !

Was ist nur los mit der deutschen Autoindustrie ?
Hat sie ihren diesjährigen Umsatz noch nicht erreicht oder woran kann es sonst liegen, dass die Strassen um 8 Uhr morgens immer noch nicht geräumt sind ?
Nun gut, ich hab versucht, mich nicht sonderlich darüber aufzuregen, dass ich für knapp 10 km eine Stunde gebraucht habe.
Bin also recht gut gelaunt im Krankenhaus angekommen, wo mir dann am rechten Arm Blut abgenommen wurde.
Ja, am rechten Arm.
Mein linker Arm tut immer noch höllisch weh und darum haben sie es vorgezogen, den rechten Arm zu nutzen.
Die Blutwerte haben ergeben, dass meine Leukos (Leukozytenzahl) auf 1.000 gesunken ist.
Ich hab dann gleich eine Spritze bekommen, die die Neubildung anregen soll.
Nun muß ich heute noch vermehrt Temperatur messen und morgen Früh muß ich nochmal zur Blutabnahme.
Im Anschluss daran, haben sie mich zum Ultraschall geschickt, damit das mit meinem Arm/Achsel abgeklärt wird.
Ganz toll, ich habe eine Thrombose im Arm !
Die Vene ist vom Hals bis zum Ellenbogen zu, folglich übernehmen nun die kleineren Adern den Bluttransport und sind somit ganz schön geschwollen.
Nun mußte erst mal geklärt werden, ob mein Port noch richtig funktioniert oder ob der auch zu ist.
Das hieß dann ab zur Radiologie.
Dort wurde mir über den Port ein Kontrastmittel gespritzt und welch ein Glück, er funktioniert einwandfrei.
Ich war heute insgesamt 5,5 Stunden im Krankenhaus.
Ich bin fix und alle.
Im Anschluss daran mußte ich noch zu meiner Hausärztin, wegen der Thrombose.
Der Arzt im Krankenhaus empfahl mir, über einen Zeitraum von 6 Wochen einen Blutverdünner zu spritzen – also die Thrombosespritzen.
Hallo, 6 Wochen !!!
Zum Glück sah das meine Hausärztin genauso wie ich und sie verschrieb mir einen Blutverdünner in Tablettenform, jedoch muß ich mich bis Freitag parallel dazu spritzen, 2x am Tag !
Ist mein Blut bis dahin „dünn“ genug, geht es nur mit Tabletten weiter, bis die Vene in meinem Arm wieder in Ordnung ist.
Ich hab wirklich das All-Inclusive-Paket bekommen mit Luzi, denn eine Thrombose am Arm hatten die bei dem Krebszentrum bisher auch noch nicht.
Bevor ich jedoch zu meiner Hausärztin bin, hab ich einen kleinen Zwischenstop bei meiner Arbeit eingelegt.
Ach, es war so schön, meine lieben Kollegen wieder zu sehen und hat so richtig gut getan.
Ich vermisse sie alle so sehr…

Von dem langen Tag hab ich jetzt abartige Kopfschmerzen und ich soll mich ohnehin mit Ibuprofen „vollstopfen“, da ich durch die heutige Spritze grippeähnliche Begleiterscheinungen bekommen kann bzw werde – sprich Kopf- und Gliederschmerzen. Ist das nicht toll ?
Ich bin so froh, dass der heutige Tag endlich ein Ende hat und ich mich jetzt einfach nur noch hinlegen kann.
Ich denke, dass hab ich mir heute wirklich verdient.

Ich wünsche euch Allen noch einen schönen Abend.

Eure Conny

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “Endlich hat der heutige Tag ein Ende !

  1. Der Kaiser Franz November 30, 2010 um 14:25

    Hallo kleine Kampfgelse!!!
    Hab mir mal richtig Zeit genommen um endlich mal deine Seiten zu lesen………
    Also das mit der Straßenmeister fing ich wirklich eine frechheit!!
    Wir hatten ja am Samstag eine schöne Feier.wie du weißt. Haben schon oft an dich gedacht!!
    Hoffe, dass es dir heute besser geht. Wünsch es dir soooo sehr. Fühl dich gaaaaanz fest gedrückt.
    Ein „guter“ Freund

    • myluzi November 30, 2010 um 17:52

      Hallo „guter“ Freund !
      Das ist ja lieb, dass du dir die Zeit genommen hast.
      Mir gehts leider nicht wirklich besser, aber mein Kampfgeist ist nach wie vor vorhanden.
      Jaaa, hab schon gehört, dass ihr ein schönes Wochenende hattet, hoffe, ihr habt auch ein paar auf mich getrunken 😉
      Ganz liebe Grüße
      Conny

  2. Sandra November 29, 2010 um 19:20

    Ach meine süsse Schnecke, freue mich, dass dieser Tag überstanden ist und du dich endlich ausruhen kannst. Du bist sehr stark und tapfer meine Kleine. Ich hab dich lieb und gebe dir all meine Kraft und Stärke um das alles zu überstehen. Am Donnerstag hast mich ja schon wieder an der Backe..:))Drück dich ganz fest und denk an dich.
    Your sis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: