myluzi

mein Leben mit Luzi

Sehnsucht

Was ist das denn für ein Wetter, die letzten Tage ?
Na gut, ich bin momentan über jede Abkühlung dankbar, aber doch nicht so !

Heute Morgen hab ich es nicht auf die Reihe gebracht aufzustehen. Den Wecker hab ich immer wieder ausgeschalten.
Bin dann erst um 12 Uhr noch mal was aufgestanden
Folglich war ich heute auch nicht im Büro.
Leider bin ich immer noch irgendwie total am Sack…

Es ist komisch, entweder ist es nur Einbildung oder ich weiß auch nicht.
Ich glaube, meine Hitzewallungen sind seit Einnahme von Cimicifuga erträglicher geworden.
Morgen sollte ich auf jeden Fall meinem Gyn einen kleinen Besuch abstatten, da er vergessen hat, mir ein Rezept für das Tamoxifen mitzugeben und da sie mir nur noch bis Samstag reichen, sollte ich mir welche auf Reserve holen.
Meine Brust heilt toll ab und ich bin echt erstaunt über das Ergebnis.
Damit ihr euch auch ein Bild davon machen könnt, habe ich heute einen passwortgeschützten Bereich eingerichtet.
Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür, dass ich meine Brust nicht der Öffentlichkeit präsentieren möchte.

Seit ein paar Tagen beschleicht mich ein fremdgewordenes Gefühl.
Das Gefühl namens Sehnsucht.
Sehnsucht danach, einfach jemanden oder etwas zu haben, worauf man sich freuen kann.
Sehnsucht danach, dass mich einfach mal jemand in den Arm nimmt und mir einen Kuss auf die Stirn drückt.
Ich will dieses Gefühl nicht.
Nicht jetzt und nicht später.
Ich hoffe, es liegt am Tamoxifen und die Gefühlsduselei geht vorüber.
Nichtsdestotrotz beschreibt dieses Lied genau das, was bzw wie ich mich fühle…

Gestern war ich bei meiner Cousine.
Und was mußte ich sehen ?
Sie hatte den Hund eines Freundes zum Babysitten da.
Einen 4 Monate alten Yorki-Welpen…
Hab ich erwähnt, dass ich Hunde über Alles liebe ?
Vor allem hatte ich selbst über 15 Jahre lang einen Yorki.
Der Kleine heißt Neo und ist einfach zucker.
Natürlich mußte ich ihn gleich mal mit meinem Handy photographieren und hätte ihn am liebsten gleich mitgenommen.
Schaut euch den Kleinen mal an:

Ich wünsche euch Allen noch einen schönen wenn auch verregneten Abend.

Eure Conny

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “Sehnsucht

  1. dreamsandme Juli 21, 2011 um 20:21

    Oooooch, Conny, das kleine Wauwau is ja sowas von knuffig! So süß!

    Sag, lebst du alleine? Wegen der Sehnsucht und so?

    Ich freu mich, dass deine Brust so gut verheilt! Nach der Bestrahlung denkt man, man bleibt für immer so eine gegrillte Hühnerbrust, aber es wird tatsächlich alles wieder „schön“!

    Überlegst du dir einen Hund zu nehmen?

    Liebe Grüße und knuddi,
    Sunny

    • myluzi Juli 21, 2011 um 21:04

      Ja nicht wahr, ist der nicht einfach nur schnuckig ?
      Ja, ich lebe alleine.
      Das ist wirklich unglaublich, wenn man die verschiedenen Stadien der Wundheilung so miterlebt. Und ganz witzig an allem ist die Tatsache, dass sie glatt wie ein Babypopo ist, da ja der ganze Flaum „abgebrannt“ ist 😀
      Einen Hund will ich schon sehr sehr lange wieder, doch ich hätte gar keine Zeit für ihn, folglich wäre es ja schon Tierquälerei, mir einen anzuschaffen…

      Ganz liebe Grüße und Umarmung
      Conny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: