myluzi

mein Leben mit Luzi

ich hab keine Lust mehr …

Vor zwei Wochen war ich beim Augenarzt.
Hatte ja schon länger das Gefühl, dass sich meine Sehkraft verschlechtert hat.
Gute Nachricht, sie ist immer noch gleich, keinerlei Veränderung.
Aber was wäre eine gute Nachricht, ohne einer schlechten ?
Folglich die schlechte Nachricht:
Verdacht auf grünen Star.
Bei der Gesichtsfeldmessung dachte ich mir schon „oh je, ich hab noch nie so wenig den Buzzer gedrückt, wie dieses Mal“.
Der Augenarzt sagte mir dann, dass mein Sehnerv sehr auffällig wäre und dass wir das doch genauer prüfen sollten.
So, nun war ich gestern in einer Augenpraxis, für weitere Untersuchungen.
Zum einen wurde meine Hornhautdicke gemessen und dann wurde ein HRT (Heidelberg Retina Tomograph) gemacht.
Dafür, dass ich über einer Stunde im Stau stand und um eine halbe Stunde zu spät zum Termin gekommen bin, verlief die Wartezeit und Untersuchung recht fix.
Genervt war ich trotzdem, da ich im Stau eine Hitzewallung nach der anderen bekam und somit ein recht nasses T-Shirt zum Schluss hatte.
Was lehrt mich das ?
In Zukunft werde ich immer Ersatzklamotten im Auto verstauen.
Zudem übernimmt die Krankenkasse die Kosten für das HRT nicht – hatte ich etwa was anderes erwartet ?
Da ich den Betrag von 77,75 € nicht passend hatte, darf ich ihn überweisen.
Die Auswertung der Tests hab ich dann mitbekommen.
Leider erfahre ich jedoch erst im November, ob ich nun grünen Star auf dem rechten Auge habe oder nicht.
Ich vermute jedoch sehr, dass sich der Sehnerv durch die Chemos und das Kortison verändert hat. Denn wenn ich mich nicht irre, hatte ich nach der 5. Chemo ziemliche Schmerzen über dem rechten Auge. Da ein Chemohirn jedoch sehr vergesslich ist, kann es auch eine Chemo zuvor oder danach gewesen sein.
Egal, es nervt mich einfach alles.

Heute war ich zum Geburtstag bei meiner Tante.
Bevor ich mich auf den Weg zu ihr machte, hab ich noch geduscht und wollte ein Kleidchen anziehen.
Da meine Waschmaschine fertig war, hab ich dann noch die Wäsche zum Trocknen aufgehängt.
Das ist ja wirklich mal kein Akt und trotzdem mußte ich mich danach nochmal abduschen und da ich in dem Kleidchen aussah, als wäre ich im 5. Monat schwanger, hab ich mir eine kurze Hose angezogen. Natürlich mit hohen Absätzen, damit die Beine schlanker wirken…
Es kotzt mich einfach so sehr an.
Nicht nur, dass man ständig mit schwitzen anfängt, nein, dann passen auch noch immer weniger Klamotten.
Ich habe die Nase gestrichen voll.
Ich habe einfach keine Lust mehr auf den ganzen Scheiß.
Ich habe keine Lust mehr auf diesen scheiß Krebs.

Einen genauen Termin, wann ich zur Reha darf hab ich immer noch nicht.
Ich weiß nur, Anfang September.
Jetzt hab ich mir heute erst mal einen Badeanzug bestellt, da ich mich nicht mehr wirklich in einen Bikini traue.
Nicht nur, dass ich Mitleid mit meinen Mitmenschen habe, aber ich kann den Anblick ja selber nicht ertragen.
Anfangs hatte ich mir überlegt, ob ich mein Fahrrad mit zur Reha nehmen soll, doch dann hatte ich eine andere Idee.
Ich suchte, wurde fündig und bin seit heute stolze Besitzerin von ein Paar Rollschuhen 🙂
Jaaa, richtig gelesen Rollschuhe und nicht Inliner.
Hab sie bei ebay für 6,27 € ersteigert – das ist doch mal ein Ding, oder ?
Jetzt werde ich die mit auf Reha nehmen und ich freu mich schon richtig darauf.

Meine Lieben, ich wünsche euch Allen einen schönen Abend !

Eure Conny

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “ich hab keine Lust mehr …

  1. dreamsandme August 23, 2011 um 08:43

    Hey liebe Conny,

    hab auch so schicke Inliner zu Hause rumliegen und ebenfalls überlegt, ob ich diese mitnehmen soll. Aber dann dachte ich mir, bei meinem Glück hauts mich aufn Arsch und brech mir was und dann kann ich gleich wieder heimfahren. 😆 Hab aber mein Fahrrad mit und werde die Tage mal die Radwege erkunden.

    Hoffe, es geht dir schon ein bisschen besser…diese „Ich scheiß auf den Krebs“-Tage habe ich auch oft.

    Gehts bei dir auch bald los? Ich hoffe, du hast genauso schönes Wetter wie ich zur Zeit! Traumhaft!

    Schicke dir liebe Grüße und einen Knuddler,
    Sunny

    • myluzi August 23, 2011 um 19:52

      Huhu liebe Sunny,

      das mit dem Hinfallen riskier ich einfach. Finds nur leichter zum Transportieren, als das Fahrrad, vor allem da ich ja voraussichtlich mit dem Zug fahren werde.
      Ich warte immer noch auf den genauen Termin, wann es bei mir losgeht. Bis jetzt weiß ich nur „Anfang September“…
      Ja, mir gehts ein wenig besser, hab heute einen netten und hilfreichen Tritt bekommen 🙂

      Liebe sonnige Grüße und dicken Drücker
      genieß deine Zeit in vollen Zügen !!
      Conny

  2. Heide August 19, 2011 um 07:59

    Guten Morgen Conny,
    ich hoffe, Deine Stimmung hat sich etwas erholt. Das mit dem Verdacht auf den grünen Star ist ja wirklich bescheiden.
    Gut finde ich die Idee mit den Rollschuhen, die sind auch leichter zu transortieren als das Radl.
    Ein Gutes gibt es ja zur Zeit, das Wetter dreht sich und ich bin sicher, wir bekommen noch richtig viel Sonne in den nächsten Wochen!
    Sonnige Grüße,
    Heide

    • myluzi August 22, 2011 um 13:06

      Hallo Heide,
      na ja, meine Stimmung hält sich in Grenzen – leider.
      Ja, nicht wahr ? Und das Tolle ist, sie sind schon da 🙂
      Ich hoffe, dass ich auf der Reha auch schönes Wetter haben werde, wobei ich zugeben muß, dass es mir im Augenblick fast schon zu warm ist…

      Liebe Grüße
      Conny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: